Einrichtung

Wie finde ich die ideale Einrichtung für mein neues Büro?

Von  | 

Neue Bürobereiche einzurichten ist stets mit unerwünschten Kosten verbunden. Denn ohne Zweifel steht fest, ein Büro kann stets nur so viel leisten wie die Menschen darin und die Ausrüstung, mit der sie arbeiten. Leider findet sich eine hochwertige und dennoch kostengünstige Lösung für das Büro nicht von allein. Doch wie gestaltet man die Suche nach einer neuen Einrichtung am sinnvollsten? Denn die Auswahl der heutigen Zeit hat sich vervielfacht, alleine durch den Onlinehandel. Wo früher ein Besuch im lokalen Fachhandel oder ein paar Kataloge der gängigen Markenanbieter das Problem lösen konnten, stehen wir heute vor einer schwer überschaubaren Vielzahl an digitalen Mitbewerbern. Doch mit den richtigen Strategien und Ideen ist auch dieses Problem schnell gelöst.

Die eigenen Bedürfnisse kennen und entsprechend planen.

Zunächst gilt es ganz genau zu ermitteln, welcher Bedarf für die eigene Büroeinrichtung besteht. Hierzu ist es hilfreich, eine akkurate Zeichnung der einzurichtenden Räume anzufertigen; inklusive Bemaßung und vorhandener Hindernisse wie zum Beispiel Heizkörper und -rohre, Fenstersimse und Türen. Sind diese Maße vorhanden, geht es weiter mit den notwendigen Arbeitsplätzen. Wie viel Personal ist mit einem Arbeitsplatz zu versehen? Werden extra Tische oder Arbeitsplätze für Postversand oder andere Aktenarbeiten benötigt?

Je genauer das eigene Anforderungsprofil ist, desto einfacher wird es später die optimalen Büromöbel zu finden. Daher gibt es kaum Informationen, die zu banal sind, um sie nicht aufzunehmen. Mit diesen Informationen bewaffnet sind wir nun bereit für die nächsten Schritte.

Die richtigen Möbel finden und begutachten

Es ist nur menschlich, dass wir beim Kauf von Möbeln mit Fotos und Textbeschreibungen nicht vollkommen zufrieden sind. Der Blick auf das gesamte Möbel, die Haptik und auch einfach das Körpergefühl eines neuen Stuhls selbst und mit allen Sinnen zu erfahren sind sehr wichtige Entscheidungsfaktoren.

Um sich selbst die Arbeit zu erleichtern, ist es daher stets empfehlenswert den ersten Besuch vor dem Einkauf von neuer Büroeinrichtung beim lokalen Fachhändler anzugehen. Selbst wenn kein Interesse besteht beim Ladenlokal zu kaufen, so ist der Gang durch die Ausstellung dennoch eine Erweiterung des eigenen Horizonts. So können hier nach Belieben Möbel angefasst, ausprobiert und erlebt werden. Selbst wenn später völlig andere Möbel gekauft werden sollen, manchmal ist es schon sehr nützlich, zu wissen, was man nicht haben möchte.

Zudem bieten Fachhändler stets eine kostenfreie Beratung, welche ebenfalls auf bisher übersehene Umstände hinweisen könnte oder schlicht neue Ideen bringt.

Zurück zum Online-Händler

Nachdem nun ein erster realistischer Überblick über die vorhandenen Güter besteht, lassen sich Onlinehändler mit ganz anderen Augen sehen. Denn leider ist die Landschaft im E-Commerce mittlerweile voller unterschiedlicher Anbieter von sehr variabler Qualität und Professionalität. Während das Ladengeschäft eine zuverlässige Qualität zu recht hohen Preisen bietet, kann das Internet mit sehr günstigen Preisen locken. Doch leider ist hier nicht immer die Qualität der Ware und des Service von außen einzuschätzen.

Zuverlässige Händler für Büromöbel wie z. B. www.moebelshop24.de sind leicht zu erkennen. Sie bieten einen umfassenden Service, offen einsehbare AGB’s, ein seriöses Impressum, einen gut gepflegten Webauftritt und natürlich ein umfassendes und hochwertiges Sortiment.

Nachdem wir nun recht genau wissen was wir wollen und brauchen, wird der Besuch beim Onlinehändler auch wesentlich einfacher. Es empfiehlt sich, auch stets den Telefon- oder Chatsupport der Händler in Anspruch zu nehmen. Denn Beratung macht den Einkauf stets einfacher und man zieht die Expertise eines erfahrenen Händlers hinzu.

Geld sparen oder lieber etwas mehr ausgeben?

Bei Büroeinrichtung sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Ergonomie, Sitzkomfort und grundlegende Qualität der Möbel sind sehr wichtig. Immerhin wollen wir und unsere Kollegen mit diesen Möbeln tagtäglich arbeiten. Minderwertig oder zu günstig eingekaufte Möbel sind hierbei oftmals doppelt schädlich. Sie vermindern nicht nur die Arbeitsleistung, sondern bringen oftmals auch Mehrkosten mit sich wenn zum Beispiel ein neues, ordentliches Möbel her muss. Als Faustregel empfiehlt sich stets entlang dem Durchschnittspreis zu arbeiten, aber durchaus auch bereit zu sein, hier und da etwas teurer zu kaufen.

Auf hausingly.de schreibt die Redaktion interessante Artikel zu den Themen Haushalt, Garten und Hausbau.

Datenschutzinfo